Berufsbegleitend BWL studieren am IfM

In 6 Semestern zum Bachelor-Abschluss in Betriebswirtschaft (BWL)

Das IfM in Salzburg bietet in Kooperation mit der Hochschule FKPV ein berufsbegleitendes, modulares BWL Studium an, das Sie zum vielseitig einsetzbaren Allrounder für Management- und Führungsaufgaben macht. Der Bachelor ist der erste erreichbare akademische Grad und zudem international anerkannt.
 Mit dem Abschluss erwerben Sie außerdem die Voraussetzung für ein Masterstudium.

Warum am IfM studieren?

Das BWL Studium schafft eine ausgezeichnete betriebswirtschaftliche Basis für unternehmerische Entscheidungen. Vor allem für den erfolgreichen Fortbestand kleiner und mittlerer Unternehmen sind strategisches Planen und zielgerichtetes Handeln entscheidend. Das berufsbegleitende Bachelorstudium der Betriebswirtschaftslehre unter der Leitung von Dr. Gabriele Hausmann, MBA überzeugt durch zahlreiche Qualitätsmerkmale:

  • Dozent*innen aus Wirtschaft und Wissenschaft
  • Verbindung der eigenen Praxiserfahrung mit der Theorie
  • Erfahrungsaustausch mit anderen Praktikern sowie Netzwerkaufbau
  • Start mehrmals im Jahr möglich
  • Kurze Studienzeit durch Kombination von Präsenz- und Selbststudium
  • Persönliche Betreuung durch die Lehrenden und das IfM-Team

Dauer: 3 Jahre, 2-3 tägige, geblockte Module (ca. 1x pro Monat)

Aufbau: 180 ECTS, modularer Aufbau, berufsbegleitend konzipiert mit großer Flexibilität

Termine: Starttermine mehrmals pro Jahr

Ort: Hotel Schloss Leopoldskron, Salzburg

Zulassung: Matura/Abitur, Hochschul- bzw. Fachhochschulreife, Berufsreifeprüfung

Akad. Grad: Bachelor of Economics (BA), verliehen von der Hochschule FKPV Celje; der Abschluss berechtigt zum weiterführenden Masterstudium

Studiengebühren: € 18.000,– (steuerbefreit)
Inkl. Aufnahme,- Prüfungs- und Studiengebühren, Skripten, Verpflegungund Getränke, festliche Graduierungsfeier, Netzwerkveranstaltungen; eine individuelle Zahlungsvereinbarung ist möglich

Zulassungskriterien

  • Matura/Abitur
  • Hochschul- bzw. Fachhochschulreife
  • Berufsreifeprüfung

Das berufsbegleitende BWL Studium ist vor allem für jene geeignet, die im Berufsleben stehen bzw. berufliche Erfahrungen sammeln und parallel dazu ein akademisches Grundstudium absolvieren möchten.

Inhalt und Aufbau des BWL Studiums

Das berufsbegleitende BWL Studium mit 180 ECTS ist optimal auf die Bedürfnisse berufstätiger Praktiker zugeschnitten. Durch den rollierenden, modularen Aufbau mit zwei- bis dreitägig geblockten Lehrveranstaltungen pro Monat und individuellen Prüfungsterminen lässt sich das Studium optimal mit dem Beruf vereinen. Sie erreichen innerhalb von 3 Jahren Ihren akademischen Abschluss BA.
Das erlangte Wissen kann durch den hohen Praxisbezug und die hochkarätigen Dozent*innen aus Wirtschaft und Wissenschaft direkt im Unternehmen eingesetzt werden.

Pflichtfächer

  • Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre
  • Business Informatics
  • Business English (in englischer Sprache)
  • B2B Kommunikation
  • Entrepreneurship
  • Finanzierung und Investition
  • Forschungsmethodik und Statistik
  • Human Resource Management
  • Internationales Marketing
  • Managementtheorien
  • Marketing
  • Organisationsstrukturen
  • Projektmanagement
  • Purchase Management
  • Rechnungswesen und Controlling
  • Transport und Logistik
  • Wirtschaftsmathematik
  • Wirtschaftsrecht

Wahlfächer

  • Change Management
  • Intercultural Management (in englischer Sprache)
  • Personal Skills
  • Social Media & Marketing

Bei Fragen rufen Sie uns unter +43 (0)662 66 86 280 an oder schreiben Sie uns per Mail an office@ifm.ac.at

Prüfungen und Abschluss

Ergänzend zu Mitarbeit, Präsentationen, Hausarbeiten oder Klausuren ist eine Bachelor-Thesis anzufertigen und zu “verteidigen”. Die Abschlussarbeit kann in der Bearbeitung eines konkreten Projektes aus der beruflichen Praxis der Teilnehmer*innen bestehen.

Graduierung

Nachdem Sie alle Studienleistungen im Umfang von 180 ECTS erbracht haben, wird Ihnen von unserer Partneruniversität der Hochschule FKPV Celje der akademische Grad “Bachelor of Arts” (BA) verliehen. Gemäß dem Bologna-Abkommen ist dieser Grad anerkannt und berechtigt zum weiterführenden Master-Studium.

Hinweis

Gemäß § 27 HS-QSG und dem erfolgten Meldeverfahrens seitens der AQ Austria, informieren wir, dass das Studium und der akademischen Grad als solches des Herkunfts- bzw. Sitzstaates seitens der FKPV (Celje, Slowenien) verliehen wird und keine Entscheidung über eine Feststellung der Gleichwertigkeit damit verbunden ist. Das Verzeichnis aller Meldeverfahren gemäß § 27 ist auf der Homepage der AQ Austria unter dem Link https://www.aq.ac.at/P27MAS_Reports/Report/ErgebnisseMeldeverfahren abrufbar.

"Das BWL-Studium war mit meinem Beruf super zu vereinbaren. Angesprochen hat mich der Praxisbezug und der Austausch mit berufstätigen Studierenden. Ich konnte viele Inhalte in meinen Arbeitsalltag mitnehmen und Probleme sofort leichter lösen."

Julia Gimmelsberger, BA

Palfinger AG, Salzburg

"Die Möglichkeit mit dem berufsbegleitenden Studium eine fundierte BWL-Ausbildung zu erlangen bringt mir viele Vorteile mit einem perfekten Mix aus Theorie und Praxis. Zusätzlich profitiert man von einem tollen Netzwerk auch nach dem Abschluss!"

Dipl.-HTL-Ing. Michael Langegger, BA, MBA

Zementwerk Leube GmbH, St. Leonhard

"Der Anspruch eines berufsbegleitenden BWL-Studiums mit Praxisnähe wurde inhaltlich perfekt erfüllt und mein Abschluss hat sich karrieretechnisch umgehend gelohnt. Das IfM ist sehr professionell und fantastisch in der Betreuung!"

Michael Scherndl, BA

EZA Fairer Handel GmbH, Klagenfurt

"Das Studium bot mir die perfekte Gelegenheit für eine akademische Weiterbildung mit Praxisbezug. Schon während der Ausbildung konnte ich die Themen direkt auf meinen Betrieb übertragen."

Ing. Christine Klinger-Stöckl, BA

Stöckl-Klinger GmbH, St. Peter

"Das Studieren am IfM ermöglicht die Vereinbarkeit von Studium, Job und Work Life Balance. So konnte ich mein Wissen aus der Praxis auch mit theoretischen Erkenntnissen vertiefen. Die ideale Weiterbildung für mich und meine berufliche Zukunft!"

Cauldia Brünner, BA

AMS Landesgeschäftsstelle, Wien

Studiengebühren und Finanzierung

In der Teilnahmegebühr (steuerbefreit) von € 3.000,– pro Semester (€ 18.000,–) sind alle Aufnahme-, Studien- und Prüfungsgebühren enthalten. Darüber hinaus sind in der Gebühr bereits folgende Leistungen enthalten:

  • Studienunterlagen und Skripten
  • Getränke und Mittagessen während der Module
  • Zugang zum Online-Portal “my-IfM”
  • Professionelle Betreuung bei der Erstellung der Bachelor-Thesis
  • Festliche Graduierungsfeier im Hotel Schloss Leopoldskron
  • Kostenlose Mitgliedschaft im Alumni Club
  • Einladung zu IfM-Netzwerkveranstaltungen (Firmenbesuche, Stammtisch…)

Häufig gestellte Fragen!

Ein berufsbegleitendes Bachelor Studium bietet viele Vorteile:

  • Studienordnungen mit erhöhter Berufsbezogenheit
  • International anerkannter Abschluss
  • Verbindung der eigenen beruflichen Erfahrungen mit wissenschaftlich fundierten Theorien
  • Durch Studienkolleg*innen aus den verschiedensten Berufsfeldern ist ein bereichernder Austausch gegeben
  • Flexibles und differenziert gestaltbares Studium am IfM Salzburg
  • Optimale persönliche Betreuung durch Lehrende in kleinen Gruppen am IfM

Ihre Vorteile von einem Bachelor-Studium in BWL am IfM – Institut für Management sind folgende:

  • Zeitflexibel in kurzer Zeit und neben dem Beruf studieren
  • Kleine Gruppen und persönliche Betreuung durch Dozent*innen
  • Lehrende aus Wirtschaft und Wissenschaft für ein praxisorientiertes Studium
  • Sofort anwendbare Konzepte aus Hausarbeiten für den beruflichen Alltag
  • Aufbau eines branchenübergreifenden Netzwerks
  • Das IfM steht für beste individuelle Betreuung der Studierenden

Für ein Bachelorstudium in BWL gelten folgende Zulassungskriterien:

  • Matura/Abitur
  • Berufsreifeprüfung
  • Hochschul- bzw. Fachhochschulreife

Nein, es gibt keinen Aufnahmetest beim Bachelor-Studium am IfM, wenn die formalen Zulassungskriterien erfüllt sind. Wir legen großen Wert darauf, unsere Studierenden persönlich kennen zu lernen und das ist derzeit auch in 99% der Fälle vor dem Studium der Fall. Das IfM samt Team sowie die Fakultät zeichnen sich durch einen hohen Grad an Kundenorientierung und persönliche Betreuung während des Studiums aus.

Die Regelstudienzeit eines Bachelor-Studiums beträgt je nach Fachrichtung und Universität 3 bis 4 Jahre und umfasst 180 ECTS Punkte. Aufgrund des rollierenden und modularen Studienkonzepts und keine klassischen Ferienzeiten kann am IfM das Bachelor Studium auch in 2,5 bis 3 Jahren abgeschlossen werden. ECTS steht für European Credit Transfer and Accumulation System. Mit dem Bologna-Prozess wurde dieses Punkte-System eingeführt, um Studienleistungen vergleichbar, übertragbar und überall anrechenbar zu machen.

Das Bachelor Studium in Betriebswirtschaft am IfM ist berufsbegleitend aufgebaut. Die zwei- bis dreitägigen Lehrveranstaltungen (Module) finden ca. 1 Mal pro Monat von Donnerstag bis Samstag oder Freitag und Samstag statt. Es gibt aufgrund der berufsbegleitenden Konzeption keine klassischen Ferienzeiten. Die Module finden rollierend statt – sprich die Module sind in sich abgeschlossen. Wenn ein Modul nicht besucht werden kann, wird dieses am Ende des Studiums angehängt. Versäumte Prüfungen können auch zu individuellen Terminen nachgeholt werden.

Das Bachelor-Studium am IfM ist ein Grundstudium in Betriebswirtschaft (BWL). Dieses Betriebswirtschaftsstudium umfasst daher alle betriebswirtschaftlichen Zusammenhänge mit folgenden Inhalten:

  • Allgemeine Betriebswirtschaftslehre
  • Rechnungswesen, Finanzierung und Controlling
  • Wirtschaftsmathematik und Statistik
  • Managementtheorien und Organisationsstrukturen
  • HR-Management und Mitarbeiterführung
  • Transport und Logistik
  • Projektmanagement
  • Entrepreneurship
  • Marketing & Vertrieb
  • Business English
  • Wirtschaftsrecht

Ja, es können Fächer auch vorangegangenen Studien angerechnet werden. Als Grundlage hierfür dienen Zeugnisse, inkl. Noten, ECTS  und die inhaltliche Beschreibung der Fächer (Curriculum).

Noch immer wird in vielen Unternehmen zwischen Akademikern und Nicht-Akademikern unterschieden. Insofern ist der Bachelor-Abschluss eine wichtige Basis für die weitere berufliche Laufbahn. Das Bachelor-Studium in Betriebswirtschaft öffnet Chancen, um bis an die Spitze zu kommen.

Mit dem Executive MBA in General Management bietet Ihnen das IfM eine Ergänzung zum Bachelor-Studium in BWL abrundend an. Alternativ können auch spezialisierte Studien besucht werden, aber für das Top-Management und Unternehmer ist ein umfassendes General Management-Wissen oft wichtiger als fachspezifisches Detailwissen. Dieses wird meistens aus der beruflichen Praxis und Erfahrung “automatisch” generiert.

Das Bachelor-Studium ist ein Grundstudium mit 180 ECTS nach Abschluss der Schule mit Matura und wird mit dem akademischen Grad BA abgeschlossen. Ein Bachelorstudium vermittelt die Grundlagen der jeweiligen Fach- bzw. Studienrichtung. Das IfM – Institut für Management bietet ein berufsbegleitendes, praxisorientiertes Grundstudium in Betriebswirtschaft mit einem anerkannten akademischen Abschluss an.

Das Master-Studium ist ein Aufbaustudium nach dem Grundstudium zum Bachelor. Im Master-Studium kann nochmals eine fachliche Vertiefung und eine Spezialisierung in ein gewisses Themengebiet erfolgen. Am IfM in Salzburg wird ein klassischen General Management-Studium für Führungskräfte und Unternehmer angeboten, welche im Anschluss an das Bachelor-Studium absolviert werden kann. Unser Executive MBA rundet die wirtschaftswissenschaftliche Ausbildung perfekt ab.

Bei einem berufsbegleitenden Bachelor-Studium gibt es nicht die klassischen Modelle wie die Studienbeihilfe, Wohnbeihilfe oder Ähnlichem. Eine sehr sichere und wichtige “Unterstützung” für Privatpersonen ist die steuerliche Absetzbarkeit. Mit dem Arbeitgeber kann unter anderem eine Bildungskarenz vereinbart werden. Weiters gibt es verschiedene Möglichkeiten für Arbeitgeber, bei Kostenübernahme von Bildungskosten der Mitarbeiter, Bildungsdarlehen, Bildungsscheck und auch bundesländerspezifische Förderungen. Hier finden Sie mehr Informationen zur Finanzierung & Förderung der berufsbegleitenden Weiterbildung am IfM.

Die Alternative zum einem Bachelor-Studium sind kompakte Zertifikatslehrgänge zu verschiedenen Themenbereichen. Am IfM können Sie diese Management-Lehrgänge sehr individuell und an Ihre Weiterbildungsbedürfnisse anpassen. Speziell für Nachwuchsführungskräfte, Unternehmer*innen oder deren Nachfolger bietet das IfM den Lehrgang “Business Management” in Kooperation mit dem Bankhaus Spängler an.

Persönliche Beratung liegt uns am Herzen!

Unsere Absolvent*innen und Dozent*innen geben gerne weitere Informationen zum Studium sowie persönliche Erfahrungsberichte, wie sich das Studium jeweils auf Netzwerk, Karriere und persönliches Vorankommen ausgewirkt hat.
Vereinbaren Sie einfach einen Termin mit uns per Mail an office@ifm.ac.at
oder rufen Sie uns an +43 (0)662 66 86 280.

IfM-Update abonnieren